PROJECT CONSULT ECM DRT DMS KM ILM
Logo PROJECT CONSULT - Unternehmensberatung Dr. Ulrich Kampffmeyer GmbH  
 Contentmanager - Magazin
 Tipps für die DMS-Einführung
 Bereits bei der Auswahl der Dokumenten M
 Contentmanager - Magazin
 Relevante AdWords-Anzeigen mit Platzhalt
 Mit Platzhaltern können Werbetreibende i
 XING - Information & Documen
 [DE] Jobangebot: IT-Spezialist / IT-Proj
 Sehr geehrte Damen und Herren, mein Name
 XING - Information & Documen
 [DE] Jobangebot: IT-Spezialist / IT-Proj
 Sehr geehrte Damen und Herren, mein Name
Home  Englisch  Newsletter  Intern Hilfe  Kontakt  Impressum  Rechtshinweis 
  Detailsuche
PROJECT CONSULT Dr. Ulrich Kampffmeyer
Unternehmen
  Vision
  Grundsätze
  Leistungen
  Methoden
  Qualität
  Mitgliedschaft
  Slide-Show
  Mitarbeiter
  Auszeichnungen
  Unternehmensinfo
  Adresse
  AGB
Beratungsangebot
  Fachberatung
  Coaching
  Projekt-Management
  Workshops
  Anfrage
Seminarangebot
  Seminare
  Vorträge
  Seminartermine
  Handouts
  Anmeldung
Projekte
  Branchen
  Lösungen
Karriere
  Perspektive
  Stellenangebot
  Stellenmarkt
  Markt-Regeln
Presse
  Pressemitteilung
  Interview
  Artikelangebot
  Autorenrechte
  Akkreditierung
Website
  Sitemap
  Site-Info
  Aktualisierte Seiten
Impressum
Online-Publikationen
BIT Computer Zeitung
contentmanager.de ComputerWoche
documanager.de Document Management Magazine
DOKmagazin ECM Guide
E-Doc eGovernment Computing
Elektronische Steuerprüfung Information Week
IT-Business IT-Daily
IT Fokus KM World
Kommune21 MiD
MOS nfd
searchstorage.de silicon.de
Speicherguide Wissensmanagement
Google Werbung
Diese Seite wird nicht mehr gepflegt. Bitte besuchen Sie www.PROJECT-CONSULT.de
This website is no longer updated. Please visit www.PROJECT-CONSULT.de
Online-Retrieval versus Internet-Recherche
PROJECT CONSULT Newsletter 19990903
Hamburg. - Online-Datenbank-Anbieter und Verlage geraten durch die im Internet frei verfügbare Information immer mehr unter Druck. Die frei verfügbaren, kostenfrei und mit einem Standardbrowser abrufbaren Informationen im Internet stehen im Wettbewerb zu den kommerziellen Online-Datenbanken, die eher nur einen kleinen Kreis von spezialisierten Interessenten ansprechen. Eigene Oberflächen und der zu bezahlende Zugang zu den Informationen stellen hier Hürden dar.
Bei den Verlagen stellt das Scannen von Beiträgen durch Anwender, die diese in ihren elektronischen Pressespiegel oder Archiven allen Anwendern einer Organisation bereitstellen, ein zusätzliches Problem da. Die Sammlung, Aufbereitung und Interpretation von Informationen für Online-Datenbanken und Publikationen ist sehr aufwendig, so dass die Bereitstellung ohne finanzielle Vergütung nicht realisierbar ist. Da diese Informationen immer häufiger durch sekundäre Aufbereitung ins Internet gelangen, bedroht Verlage und Online-Datenbank-Anbieter in verschiedener Hinsicht: der Aktualitätsvorsprung ist kaum mehr zu gewährleisten, das Internet-Angebot ist nicht beschränkt auf eine Quelle und das Gesamtspektrum des Angebots im Internet ist um ein Vielfaches größer. Ob hier Multimedia Clearing Rights Systems (MMRCS), die die Lizenzierung von Rechten und die Vergütung auf allgemeiner Basis im Internet regeln sollen, rechtzeitig genug kommt, ist unsicher. Die Europäische Kommission investiert jedoch in diesen Bereich in erheblichem Maße. (RK)
Die Unterschiede zwischen Online-Retrieval und Internetrecherchen sind klar: Online-Datenbanken bieten sauber recherchierte, kommentierte und hochqualitative Fachinformationen für definierte Zielgruppen. Besondere Zielgruppe von allgemeinen Marktinformationen sind die Finanzdienstleister. Daneben gibt es zahlreiche spezialisierte Anbieter für Branchen wie Pharma, Chemie, Umwelt und andere. Der Zugang zu diesen Systemen ist in der Regel auf wenige Spezialisten begrenzt, die sich mit der Thematik intensiv beschäftigen und die Informationen auch bewerten können.
Das Internet ist nicht zielgruppenspezifisch angelegt worden. Die Informationen sind zudem nicht qualitätsgesichert, und die Ergebnismenge ist von Abfrage zu Abfrage verschieden. Wichtige Informationen sind von unwichtigen nicht zu unterscheiden oder verstecken sich in einem Sammelsurium anderer Einträge.
Unter diesem Gesichtspunkt werden Online-Datenbanken und die Bereitstellung von Fachinformationen seitens der Verlage weiterhin ihre Berechtigung behalten. Es fragt sich nur, ob sich ausreichend zahlende Nutzer finden. Der Aufwand sauber recherchierbarer, qualitätsgesicherter und von Informationsvermittlern bewerteter Informationen ist nicht zu unterschätzen. Interessante neue Ansätze sind hier die gemeinschaftliche Bereitstellung von Fachinformationen und Artikeln unter einer Oberfläche. Diesen Ansatz verfolgen z. B. verschiedene Informationsanbieter in Deutschland. Aber auch die Nutzer haben bereits in dieser Richtung reagiert. So bietet z. B. das WestLB-Online-Archiv den angeschlossenen Benutzern die Möglichkeit, einheitlich, unter einer standardisierten Oberfläche und automatisch an verschiedene Dienste ihre Fragen in einem Arbeitsgang abzusetzen. Der Ansatz ist vergleichbar mit Meta-Search-Engines im Internet, geht jedoch über diesen hinaus. Die Lösung regelt automatisch den Zugang zu den unterschiedlichen Diensten, führt das Accounting der Inanspruchnahme durch, übergibt die Daten an die Buchhaltungssoftware zur Verarbeitung und bereitet die Informationen aus den unterschiedlichen Quellen einheitlich auf. Was technisch mit einfachen Mitteln zu lösen war, wurde lediglich durch die aufwendigen Verhandlungen mit den eingebundenen Informationsprovidern, Verlagen und Online-DB-Anbieter verlangsamt.
Unabhängig von den Ansätzen der Anbieter, Verlage und großen Informationsnutzer sind schnellstmöglich einheitliche Regelungen zu schaffen, zu welchen Bedingungen und Kosten die Bereitstellung und Archivierung der Informationen möglich ist - der Einzelvertrag zwischen Anbieter und Nutzer ist hier kein Ausweg, sondern ein Hindernis. (Kff)
Rechtshinweis


Rechtshinweis, Urheberechte, Copyrights und Zitieren.
Rechtshinweis
Legal notice
Autorenrechte

© PROJECT CONSULT Unternehmensberatung Dr. Ulrich Kampffmeyer GmbH
Unternehmensdaten
Top
Seitentitel: Artikel_Diskussion_1999_OnlineRetrieval, Zitierung: http://www.pc.qumram-demo.ch/portal.asp?SR=720
Zuletzt aktualisiert am: 22.6.2004
CopyRight © 1992-2012 PROJECT CONSULT Unternehmensberatung Dr. Ulrich Kampffmeyer GmbH
20251 Hamburg, Breitenfelder Str. 17, Tel.: +49-40-46076220, E-Mail, Rechtshinweis
Optimiert für MS Explorer 5.x, 6.x, 1024x768 Pixel, Cookies(on), JavaScript(on)
Diese Seite wird nicht mehr gepflegt. Bitte besuchen Sie www.PROJECT-CONSULT.de
This website is no longer updated. Please visit www.PROJECT-CONSULT.de
News
  Newsletter
  Newsletter Inhaltsverzeichnis
  Newsletter PDF-Ausgaben
  Newsletter Portal
  Newsletter Probeabo
  Branchen-News
  In der Diskussion
  Zitate
  Veranstaltungen
  Termine
Wissen
  Was ist...
  Archiv
  Artikel
  Pressespiegel
  Bücher
  Studien
  Literatur
  Standards
  Code of Practice
  Rechtsfragen
  Links
  Download
Markt
  Kategorie
  Alle
  PLZ
  Marktübersichten
  Produktvergleich
  Eintrag
  Regeln
Foren
  CDIA+ Forum
  CMS-Forum
  DMS-Forum
  ECMguide
  Speicherguide
  XING-Forum
Spezial-Seiten
  CDIA+
  MoReq
Web Partner
AIIM Europe AIIM International
Benchpark BIT
BITKOM BrainGuide
Coextant CompetenceSite
CompTIA contentmanager.de
DLM-Network DMS Akademie
DMS Expo documanager.de
doxtop.com ECM WORLD
Electronic Office Elektronische Steuerprüfung
GDPdU-Portal GoodNews!
Kossow & Jeggle Results Open Directory Project
Optimila password
Plattform Wissensmanagement silicon.de
SoFind Wikipedia
Wissensmanagement XING
AMAZON
  Dokumenten-Technologien
  Dokumenten-Management
  E-Learning & E-Term
  Enterprise Content Management