PROJECT CONSULT ECM DRT DMS KM ILM
Logo PROJECT CONSULT - Unternehmensberatung Dr. Ulrich Kampffmeyer GmbH  
 Contentmanager - Magazin
 Tipps für die DMS-Einführung
 Bereits bei der Auswahl der Dokumenten M
 Contentmanager - Magazin
 Relevante AdWords-Anzeigen mit Platzhalt
 Mit Platzhaltern können Werbetreibende i
 XING - Information & Documen
 [DE] Jobangebot: IT-Spezialist / IT-Proj
 Sehr geehrte Damen und Herren, mein Name
 XING - Information & Documen
 [DE] Jobangebot: IT-Spezialist / IT-Proj
 Sehr geehrte Damen und Herren, mein Name
Home  Englisch  Newsletter  Intern Hilfe  Kontakt  Impressum  Rechtshinweis 
  Detailsuche
PROJECT CONSULT Dr. Ulrich Kampffmeyer
Unternehmen
  Vision
  Grundsätze
  Leistungen
  Methoden
  Qualität
  Mitgliedschaft
  Slide-Show
  Mitarbeiter
  Auszeichnungen
  Unternehmensinfo
  Adresse
  AGB
Beratungsangebot
  Fachberatung
  Coaching
  Projekt-Management
  Workshops
  Anfrage
Seminarangebot
  Seminare
  Vorträge
  Seminartermine
  Handouts
  Anmeldung
Projekte
  Branchen
  Lösungen
Karriere
  Perspektive
  Stellenangebot
  Stellenmarkt
  Markt-Regeln
Presse
  Pressemitteilung
  Interview
  Artikelangebot
  Autorenrechte
  Akkreditierung
Website
  Sitemap
  Site-Info
  Aktualisierte Seiten
Impressum
Online-Publikationen
BIT Computer Zeitung
contentmanager.de ComputerWoche
documanager.de Document Management Magazine
DOKmagazin ECM Guide
E-Doc eGovernment Computing
Elektronische Steuerprüfung Information Week
IT-Business IT-Daily
IT Fokus KM World
Kommune21 MiD
MOS nfd
searchstorage.de silicon.de
Speicherguide Wissensmanagement
Google Werbung
Diese Seite wird nicht mehr gepflegt. Bitte besuchen Sie www.PROJECT-CONSULT.de
This website is no longer updated. Please visit www.PROJECT-CONSULT.de
DMS-Marketingplattformen
PROJECT CONSULT Newsletter 19990820
Typische Marketing-Plattformen für Produktanbieter sind Publikationen, Anzeigen, Vorträge – aber auch besonders Verbände und Messen. Hier lassen sich in Deutschland zwei gegenläufige Tendenzen feststellen. Der bisher führende Verband der Dokumenten-Management-Branche, der Verband Optische Informationssysteme e. V. (VOI), Darmstadt, hat in letzter Zeit wichtige und namhafte Mitglieder verloren. Die DMS dagegen hat sich von einer kleineren Messe mit nur deutschlandweitem Charakter zu der wichtigsten Veranstaltung in Europa entwickelt. Lassen sich hieraus auch Trends für die Weiterentwicklung und die Zukunft von DMS-Anbietern ableiten?
Es gibt eine Vielzahl von Verbänden unterschiedlichster Art, auch im Umfeld des Dokumenten-Managements. Bisher hatte der 1991 gegründete und damit relativ junge VOI hier die Nase vorn. Es gibt aber eine Reihe von Trends innerhalb und außerhalb des VOI, die die Zukunft ungewiß erscheinen lassen.
Zum einen bahnt sich in Deutschland die Bildung eines neuen Dachverbandes für die IT-Industrie an, die großen Verbände wie VDMA, BVB, BVIT und andere rücken zusammen. Es ist hier legitim, zu fragen, ob kleinere Verbände mit kleinem Budget und geringen Ressourcen sich nicht diesem Trend anschließen und innerhalb des Dachverbands als Fachgruppe ihre speziellen Arbeitsgebiete pflegen sollten. Hinzu kommt, daß auch der weltweite Dachverband der Dokumenten-Management-Branche, die AIIM International, inzwischen mit der AIIM Europe in Deutschland präsent ist und die immer wichtiger werdenden europäischen und weltweiten Themen effizienter als nationale Vereinigungen besetzen kann.
Auch innere Schwächen kann der VOI nicht verhehlen. So ist es immer noch nicht gelungen, einen Nachfolger für den Geschäftsführer des VOI zu finden, und der bestehende Vertrag läuft im Jahr 2000 aus. Bedeutender ist jedoch die Einschätzung, die die Mitglieder des VOI von ihrem Verband haben: obwohl in der VOI NEWS in der INFO21 immer neue Mitglieder begrüßt werden, ist ein Schwund von Mitgliedern der "ersten Stunde" zu verzeichnen. Ausgetreten sind unter anderem: IBM - früher aktiv in der Regionalgruppe Nord und Ausrichter von VOI-Veranstaltungen in Hamburg, Kodak - früher aktiv bei der Unterstützung des VOI anläßlich der DMS-Messen in Stuttgart, DataGate - Mitbegründer der Regionalgruppe Berlin, PROJECT CONSULT - Mitbegründer des VOI, ICON ... Offenbar sinkt hier die Attraktivität des VOI als Marketingplattform für die Mitgliedsfirmen.
Ein exakt gegenläufiger Trend läßt sich bei der DMS feststellen. Von einer kleinen Konferenz mit "Table-Top-Ausstellung" der Zeitschrift InfoDoc im Jahr 1993 über die zwei Veranstaltungen 1995 und 1996 in Stuttgart zum ersten großen Erfolg 1997 in Essen. Die DMS wird in diesem Jahr alle Rekorde schlagen, mit über 310 Ausstellern und einem umfassenden Rahmenprogramm ist die DMS`99 größer als jede bisherige Veranstaltung der DMS-Branche in Europa. Abgesehen von den Besucherzahlen und dem Kongreßangebot nähert sich die DMS langsam, aber sicher der weltweit führenden Veranstaltung der Branche - der AIIM Show in den USA. Messen und Kongresse, insbesondere Veranstaltungen nur mit "Table-Top"-Ausstellung, wurden von den DMS-Anbietern in den letzten Jahren sehr kritisch betrachtet - es waren nur wenige Neukunden auf diesem Weg zu gewinnen. Die DMS hat jedoch inzwischen den Charakter einer Leitmesse entwickelt. Alle wichtigen Anbieter sind vertreten.
Hier muß die Frage erlaubt sein, wie es denn um Unternehmen und deren Produkte steht, die nicht auf der DMS sind? Auf jeden Fall sollten diejenigen vom potentiellen Kunden intensiver betrachtet werden, die sich zunächst angemeldet hatten und anschließend absagten. Der "Austritt" aus der DMS hat sicherlich andere Gründe als ein "Austritt" aus dem VOI - zeigt jedoch sehr deutlich, welche Plattform zur Förderung des DMS-Marktes die interessantere ist. (Ulrich Kampffmeyer)


Rechtshinweis


Rechtshinweis, Urheberechte, Copyrights und Zitieren.
Rechtshinweis
Legal notice
Autorenrechte

© PROJECT CONSULT Unternehmensberatung Dr. Ulrich Kampffmeyer GmbH 2001 - 2003
Unternehmensdaten
Top
Seitentitel: Artikel_Diskussion_1999_Marketing, Zitierung: http://www.pc.qumram-demo.ch/portal.asp?SR=611
Zuletzt aktualisiert am: 8.11.2003
CopyRight © 1992-2012 PROJECT CONSULT Unternehmensberatung Dr. Ulrich Kampffmeyer GmbH
20251 Hamburg, Breitenfelder Str. 17, Tel.: +49-40-46076220, E-Mail, Rechtshinweis
Optimiert für MS Explorer 5.x, 6.x, 1024x768 Pixel, Cookies(on), JavaScript(on)
Diese Seite wird nicht mehr gepflegt. Bitte besuchen Sie www.PROJECT-CONSULT.de
This website is no longer updated. Please visit www.PROJECT-CONSULT.de
News
  Newsletter
  Newsletter Inhaltsverzeichnis
  Newsletter PDF-Ausgaben
  Newsletter Portal
  Newsletter Probeabo
  Branchen-News
  In der Diskussion
  Zitate
  Veranstaltungen
  Termine
Wissen
  Was ist...
  Archiv
  Artikel
  Pressespiegel
  Bücher
  Studien
  Literatur
  Standards
  Code of Practice
  Rechtsfragen
  Links
  Download
Markt
  Kategorie
  Alle
  PLZ
  Marktübersichten
  Produktvergleich
  Eintrag
  Regeln
Foren
  CDIA+ Forum
  CMS-Forum
  DMS-Forum
  ECMguide
  Speicherguide
  XING-Forum
Spezial-Seiten
  CDIA+
  MoReq
Web Partner
AIIM Europe AIIM International
Benchpark BIT
BITKOM BrainGuide
Coextant CompetenceSite
CompTIA contentmanager.de
DLM-Network DMS Akademie
DMS Expo documanager.de
doxtop.com ECM WORLD
Electronic Office Elektronische Steuerprüfung
GDPdU-Portal GoodNews!
Kossow & Jeggle Results Open Directory Project
Optimila password
Plattform Wissensmanagement silicon.de
SoFind Wikipedia
Wissensmanagement XING
AMAZON
  Dokumenten-Technologien
  Dokumenten-Management
  E-Learning & E-Term
  Enterprise Content Management