PROJECT CONSULT ECM DRT DMS KM ILM
Logo PROJECT CONSULT - Unternehmensberatung Dr. Ulrich Kampffmeyer GmbH  
 Contentmanager - Magazin
 Tipps für die DMS-Einführung
 Bereits bei der Auswahl der Dokumenten M
 Contentmanager - Magazin
 Relevante AdWords-Anzeigen mit Platzhalt
 Mit Platzhaltern können Werbetreibende i
 XING - Information & Documen
 [DE] Jobangebot: IT-Spezialist / IT-Proj
 Sehr geehrte Damen und Herren, mein Name
 XING - Information & Documen
 [DE] Jobangebot: IT-Spezialist / IT-Proj
 Sehr geehrte Damen und Herren, mein Name
Home  Englisch  Newsletter  Intern Hilfe  Kontakt  Impressum  Rechtshinweis 
  Detailsuche
PROJECT CONSULT Dr. Ulrich Kampffmeyer
Unternehmen
  Vision
  Grundsätze
  Leistungen
  Methoden
  Qualität
  Mitgliedschaft
  Slide-Show
  Mitarbeiter
  Auszeichnungen
  Unternehmensinfo
  Adresse
  AGB
Beratungsangebot
  Fachberatung
  Coaching
  Projekt-Management
  Workshops
  Anfrage
Seminarangebot
  Seminare
  Vorträge
  Seminartermine
  Handouts
  Anmeldung
Projekte
  Branchen
  Lösungen
Karriere
  Perspektive
  Stellenangebot
  Stellenmarkt
  Markt-Regeln
Presse
  Pressemitteilung
  Interview
  Artikelangebot
  Autorenrechte
  Akkreditierung
Website
  Sitemap
  Site-Info
  Aktualisierte Seiten
Impressum
Online-Publikationen
BIT Computer Zeitung
contentmanager.de ComputerWoche
documanager.de Document Management Magazine
DOKmagazin ECM Guide
E-Doc eGovernment Computing
Elektronische Steuerprüfung Information Week
IT-Business IT-Daily
IT Fokus KM World
Kommune21 MiD
MOS nfd
searchstorage.de silicon.de
Speicherguide Wissensmanagement
Google Werbung
Diese Seite wird nicht mehr gepflegt. Bitte besuchen Sie www.PROJECT-CONSULT.de
This website is no longer updated. Please visit www.PROJECT-CONSULT.de
Mobilfunk öffnet der TK-Branche den Finanzdienstleistungsmarkt
PROJECT CONSULT Newsletter 19991126
Mobilfunkanbieter sollen sich innerhalb von zwei Jahren von reinen Gesprächsvermittlern zu führenden Anbietern von Internetportalen entwickeln, die zunehmend Leistungen des Finanzdienstleistungssektors in ihr Portfolio aufnehmen. Diesen bereits erkennbaren Trend bestätigt die aktuelle Studie der englischen Durlacher Corporation Plc.. Handys übernehmen dabei immer häufiger Funktionen, die bisher traditionell dem PC zugeschrieben werden. Diese neuen Dienstleistungen der Telekommunikations (TK)-Unternehmen basieren auf klassischen EDV-Technologien wie Workflow-Management, Dokumenten-Management und elektronische Archivierung sowie neuen Produkten im Umfeld des Knowledge-Managements. Das Leistungsspektrum reicht von der Bereitstellung von Realtime-Informationen wie Wechselkurse und Zinssätze, der Kontoprüfung und Abwicklung von Aktiengeschäften über die elektronische Bezahlung von Rechnungen bis hin zur Durchführung von Überweisungen via Mobilfunk. Z. B. könnte der Kunde individuelle Kurswerte für den Kauf und Verkauf von Aktienpapieren festlegen. Werden diese Werte erreicht, so wird der entsprechende Vorgang automatisch durchgeführt. Ein Workflowsystem könnte die Kursentwicklungen verfolgen und gegebenenfalls den Kunden auf seinem Handy über den Aktienkurs informieren. Der Kauf oder Verkauf von Aktienpapieren kann entweder parallel dazu durchgeführt werden oder über eine Bestätigung des Kunden ausgelöst werden.
Den Mobilfunk-Telefonen wird ein hoher Verbreitungsgrad prognostiziert, der innerhalb der nächsten fünf Jahre den Verbreitungsgrad von PC`s weit übersteigen soll. Für den englischen Markt wird mit einem Umsatzanstieg des "M-Commerce" (Mobile-Commerce) von gegenwärtig 323 Mio. auf 23 Billionen englischen Pfund im Jahr 2003 gerechnet. Diese Erwartung ist einer der Gründe für die Aufrüstung von Handys. Ferner gibt es in Europa einen einheitlichen technischen Standard für Mobilfunk, der für TK-Anbieter von Vorteil ist. Zudem verfügen TK-Unternehmen über zentrale strategische Kundeninformationen und über eine Infrastruktur, die für die Aufrüstung von Handys erforderlich ist. Diese beinhaltet neben der technischen Ausstattung auch Bereiche wie beispielsweise die Leistungsabrechnung. Als einer der ersten Hersteller von Workflow-Systemen hat Staffware auf diese positiven Grundvoraussetzungen reagiert. Das Unternehmen bietet das Workflow-Produkt "WAP Business Process Server" für sämtliche Typen mobiler Geräte an. Für die Kommunikation wird das WAP Gateway (Wireless Application Protocol) genutzt. Die beschriebene Basis ermöglicht eine Entwicklung der Dienstleistungen. Dabei sollen in Europa bereits in zwei Jahren mehr neue Dienstleistungsprodukte entwickelt und angeboten werden als in den USA. Allerdings stellt die Studie der Durlacher Corporation fest, daß E-Commerce sich erst mit der nächsten Generation kabelloser Technologien verbreiten wird. Damit ist das "Universal Mobile Telecommunication System" (UMTS) gemeint, das mehrere Mobilfunksysteme wie GSM, DECT und ERMES integrieren und Datenraten von 2 Mbits/s ermöglichen wird. Zur Zeit wird dieses Mobilfunknetz der dritten Generation im Rahmen mehrerer RACE-Projekte (Research on Advanced Communications in Europe) untersucht. Eine Betriebsbereitschaft wird jedoch nicht vor 2003 erwartet. (Martin Fichter)


Rechtshinweis


Rechtshinweis, Urheberechte, Copyrights und Zitieren.
Rechtshinweis
Legal notice
Autorenrechte

© PROJECT CONSULT Unternehmensberatung Dr. Ulrich Kampffmeyer GmbH 1999
Unternehmensdaten
Top
Seitentitel: Artikel_Diskussion_1999_Mobilfunk, Zitierung: http://www.pc.qumram-demo.ch/portal.asp?SR=617
Zuletzt aktualisiert am: 8.11.2003
CopyRight © 1992-2012 PROJECT CONSULT Unternehmensberatung Dr. Ulrich Kampffmeyer GmbH
20251 Hamburg, Breitenfelder Str. 17, Tel.: +49-40-46076220, E-Mail, Rechtshinweis
Optimiert für MS Explorer 5.x, 6.x, 1024x768 Pixel, Cookies(on), JavaScript(on)
Diese Seite wird nicht mehr gepflegt. Bitte besuchen Sie www.PROJECT-CONSULT.de
This website is no longer updated. Please visit www.PROJECT-CONSULT.de
News
  Newsletter
  Newsletter Inhaltsverzeichnis
  Newsletter PDF-Ausgaben
  Newsletter Portal
  Newsletter Probeabo
  Branchen-News
  In der Diskussion
  Zitate
  Veranstaltungen
  Termine
Wissen
  Was ist...
  Archiv
  Artikel
  Pressespiegel
  Bücher
  Studien
  Literatur
  Standards
  Code of Practice
  Rechtsfragen
  Links
  Download
Markt
  Kategorie
  Alle
  PLZ
  Marktübersichten
  Produktvergleich
  Eintrag
  Regeln
Foren
  CDIA+ Forum
  CMS-Forum
  DMS-Forum
  ECMguide
  Speicherguide
  XING-Forum
Spezial-Seiten
  CDIA+
  MoReq
Web Partner
AIIM Europe AIIM International
Benchpark BIT
BITKOM BrainGuide
Coextant CompetenceSite
CompTIA contentmanager.de
DLM-Network DMS Akademie
DMS Expo documanager.de
doxtop.com ECM WORLD
Electronic Office Elektronische Steuerprüfung
GDPdU-Portal GoodNews!
Kossow & Jeggle Results Open Directory Project
Optimila password
Plattform Wissensmanagement silicon.de
SoFind Wikipedia
Wissensmanagement XING
AMAZON
  Dokumenten-Technologien
  Dokumenten-Management
  E-Learning & E-Term
  Enterprise Content Management