PROJECT CONSULT ECM DRT DMS KM ILM
Logo PROJECT CONSULT - Unternehmensberatung Dr. Ulrich Kampffmeyer GmbH  
 Contentmanager - Magazin
 Tipps für die DMS-Einführung
 Bereits bei der Auswahl der Dokumenten M
 Contentmanager - Magazin
 Relevante AdWords-Anzeigen mit Platzhalt
 Mit Platzhaltern können Werbetreibende i
 XING - Information & Documen
 [DE] Jobangebot: IT-Spezialist / IT-Proj
 Sehr geehrte Damen und Herren, mein Name
 XING - Information & Documen
 [DE] Jobangebot: IT-Spezialist / IT-Proj
 Sehr geehrte Damen und Herren, mein Name
Home  Englisch  Newsletter  Intern Hilfe  Kontakt  Impressum  Rechtshinweis 
  Detailsuche
PROJECT CONSULT Dr. Ulrich Kampffmeyer
Unternehmen
  Vision
  Grundsätze
  Leistungen
  Methoden
  Qualität
  Mitgliedschaft
  Slide-Show
  Mitarbeiter
  Auszeichnungen
  Unternehmensinfo
  Adresse
  AGB
Beratungsangebot
  Fachberatung
  Coaching
  Projekt-Management
  Workshops
  Anfrage
Seminarangebot
  Seminare
  Vorträge
  Seminartermine
  Handouts
  Anmeldung
Projekte
  Branchen
  Lösungen
Karriere
  Perspektive
  Stellenangebot
  Stellenmarkt
  Markt-Regeln
Presse
  Pressemitteilung
  Interview
  Artikelangebot
  Autorenrechte
  Akkreditierung
Website
  Sitemap
  Site-Info
  Aktualisierte Seiten
Impressum
Online-Publikationen
BIT Computer Zeitung
contentmanager.de ComputerWoche
documanager.de Document Management Magazine
DOKmagazin ECM Guide
E-Doc eGovernment Computing
Elektronische Steuerprüfung Information Week
IT-Business IT-Daily
IT Fokus KM World
Kommune21 MiD
MOS nfd
searchstorage.de silicon.de
Speicherguide Wissensmanagement
Google Werbung
Diese Seite wird nicht mehr gepflegt. Bitte besuchen Sie www.PROJECT-CONSULT.de
This website is no longer updated. Please visit www.PROJECT-CONSULT.de
Markenbewusstsein
PROJECT CONSULT Newsletter 20001011
Coca Cola, Mercedes und McDonald kennt jeder. Manche Marken wie z.B. Tempo Papiertaschentücher haben sich sogar als Synonym für eine ganze Produktgattung etablieren können. Auch in der IT-Landschaft konnten sich eine Reihe von Markennamen durchsetzen Windows, Java oder SAP sind herausragende Beispiele. Zum Teil sind solche Markennamen identisch mit dem Firmennamen, genauso häufig sind es jedoch Kunstworte. Ein solcher Markenname lässt sich nur mit genügender Marktdurchdringung durchsetzen. Marken sind dabei Grundlage für den Wiedererkennungswert und damit entscheidend für die Marktchancen.
Betrachten wir unter diesem Gesichtspunkt einmal die Begriffsfindung in der DRT-Branche. DRT Document Related Technologies selbst ist als Marke oder als Gattungsbezeichnung wenig geeignet Beigeisterungsstürme oder positive Erinnerungen beim potentiellen Kunden hervorzurufen. Gleiches gilt für abstrakte und "staubige" Begriffe wie Archivierung, DokumentenManagement oder Content Management. Gute Begriffe sind dagegen trotz schlechtem Akronym CRM Costumer Relationship Management. Hier geht es um die Kundenbeziehung. An diesem Thema hat jeder Anwender ein größeres Interesse als z.B. am Thema Workflow. Es ist daher sinnvoll, daß sich die WorkflowAnbieter im CRM-Umfeld neu gruppieren. Wissensmanagement und Knowledge Management sind wesentlich interessanter als Archivierung und Dokumenten-Management auch wenn die Produkte die Erwartungen noch nicht erfüllen. Der Begriff Portal ist abstrakt und positiv besetzt ein "Alles und Nichts". Gleiches gilt für einige "e"-Worte wie eBusiness oder eCommerce sie werden mit "schnell Geld machen im Internet" assoziiert, können jedoch auch bei einem Absturz von Nasdaq oder Neuem Markt sich ins genaue Gegenteil kehren. Begriffe wie Business Intelligence für Softwareprodukte werden eher als überzogen angesehen und wirken abschreckend.
Wie sieht es denn nun mit den Marken der DRT-Anbieter aus? FileNET hat sich auf das Kunstwort Panagon fokussiert und damit gute Erfolge. Panagon wird nicht mehr mit den "alten" Technologien Workflow oder Archivierung assoziiert. Es kann je nach Trend beliebig neu besetzt werden. FileNET hat auch darauf verzichtet, den Firmennamen mit in die Produktbezeichnung zu integrieren. Auch Win!DMS nutzt ein Kunstwort Saperion. Eine sehr geschickte Wahl, wird doch die Verbindung zu SAP und zu Wissen gleichermaßen adressiert. Auch A.I.S. setzt mit WinDream auf einen künstlich geschaffenen Begriff ohne Bezug auf das Firmen-Akronym. Solche Begriffe wie Panagon, Saperion oder WinDream haben nur dann eine Chance am Markt, wenn sie intensiv beworben werden. Scheitert ein solcher Begriff im Marktbewusstsein, so wird das Unternehmen nicht beschädigt und kann eine andere Marke schaffen. Dies ist anders bei deutschen Anbietern wie SER, CE oder Docuware. Letzteres Unternehmen hat sogar erst kürzlich den Produktnamen zum Firmennamen gemacht. Die Produktbezeichnungen beinhalten immer die Firmenbezeichnung wie z.B. CeCura, CeTIQ, SERWare oder Docuware. Sie wirken dadurch manchmal ziemlich "ungefüge" und es ist fraglich, ob sie die Botschaft richtig an den Käufer bringen. Besonders das englischsprachige Anhängsel "ware" grassiert zur Zeit, SERWare, Docuware, Easyware ..., wobei Docuware noch am ehesten das Produktumfeld trifft. Ob sich CeTIQ oder SERware gut vermarkten lassen sei einmal dahingestellt. EASY dagegen ist ein sehr guter Produktname er macht deutlich, dass auch komplexe Technologie einfach sein kann. HYPARCHIV von ACS ist ein inzwischen gut eingeführter Markenname. Seine Ursprünge reichen jedoch zurück an das Ende der 80er Jahre, als Hyperlinks (vor der Erfindung des WWW) und Archivierung noch ein Thema waren. Hier wird nur aus Gründen des Wiedererkennungswertes an der alten Produktbezeichnung festgehalten, obwohl die dahinter liegenden Technologien sich längst gewandelt haben. IXOS als Kunstwort mit Assoziationen zu „Information“ und „Unix“ hat sich sowohl als Firmenname als auch als Ergänzung zu Produktnamen gut eingeführt. Warum sich IBM derzeit auf das sperrige und wenig aussagekräftige Enterprise Content Management konzentriert obwohl es mit eigenem Logo „e“ und eBusiness mit hohem Erkennungswert im Markt plaziert ist, ist wenig verständlich. Auf jeden Fall erscheint der Content Manager etwas griffiger als die alte Suite-Bezeichnung EDMS Enterprise Document Management System. Die Umdefinition des „e“ von „electronic“ auf „Enterprise“ dürfte letztlich marketingtechnisch keine Rolle spielen. Letztlich hat aber IBM mit eBusiness die einzige weltweite Marke für DRT-Lösungen. Die meisten der Firmen und Marken des DRT-Marktes sind nur Insidern und Interessenten, die sich mit den Produkten auseinandergesetzt haben, bekannt. Im Fehlen weitverbreiteter Marken liegt für die DRT-Anbieter auch eine Gefahr. Wenn sich die Großen der Branche wie Microsoft, IBM, Oracle, Sun und andere auf diese Themen stürzen, wird es ihnen leichter fallen, eigene Marken zu etablieren und damit die kleineren Anbieter aus dem Erkennungsradius der potentiellen Kunden zu verdrängen. Für die DRT-Anbieter gilt daher zur Zeit auch "nicht nur Gutes tun, sondern auch darüber sprechen" Marketing und Werbung für den internationalen Auftritt neu aufbereitet zu forcieren. (Kff)
Rechtshinweis


Rechtshinweis, Urheberechte, Copyrights und Zitieren.
Rechtshinweis
Legal notice
Autorenrechte

© PROJECT CONSULT Unternehmensberatung Dr. Ulrich Kampffmeyer GmbH
Unternehmensdaten
Top
Seitentitel: Artikel_Diskussion_2000_Markenbewusstsein, Zitierung: http://www.pc.qumram-demo.ch/portal.asp?SR=659
Zuletzt aktualisiert am: 21.6.2004
CopyRight © 1992-2012 PROJECT CONSULT Unternehmensberatung Dr. Ulrich Kampffmeyer GmbH
20251 Hamburg, Breitenfelder Str. 17, Tel.: +49-40-46076220, E-Mail, Rechtshinweis
Optimiert für MS Explorer 5.x, 6.x, 1024x768 Pixel, Cookies(on), JavaScript(on)
Diese Seite wird nicht mehr gepflegt. Bitte besuchen Sie www.PROJECT-CONSULT.de
This website is no longer updated. Please visit www.PROJECT-CONSULT.de
News
  Newsletter
  Newsletter Inhaltsverzeichnis
  Newsletter PDF-Ausgaben
  Newsletter Portal
  Newsletter Probeabo
  Branchen-News
  In der Diskussion
  Zitate
  Veranstaltungen
  Termine
Wissen
  Was ist...
  Archiv
  Artikel
  Pressespiegel
  Bücher
  Studien
  Literatur
  Standards
  Code of Practice
  Rechtsfragen
  Links
  Download
Markt
  Kategorie
  Alle
  PLZ
  Marktübersichten
  Produktvergleich
  Eintrag
  Regeln
Foren
  CDIA+ Forum
  CMS-Forum
  DMS-Forum
  ECMguide
  Speicherguide
  XING-Forum
Spezial-Seiten
  CDIA+
  MoReq
Web Partner
AIIM Europe AIIM International
Benchpark BIT
BITKOM BrainGuide
Coextant CompetenceSite
CompTIA contentmanager.de
DLM-Network DMS Akademie
DMS Expo documanager.de
doxtop.com ECM WORLD
Electronic Office Elektronische Steuerprüfung
GDPdU-Portal GoodNews!
Kossow & Jeggle Results Open Directory Project
Optimila password
Plattform Wissensmanagement silicon.de
SoFind Wikipedia
Wissensmanagement XING
AMAZON
  Dokumenten-Technologien
  Dokumenten-Management
  E-Learning & E-Term
  Enterprise Content Management