PROJECT CONSULT ECM DRT DMS KM ILM
Logo PROJECT CONSULT - Unternehmensberatung Dr. Ulrich Kampffmeyer GmbH  
 Contentmanager - Magazin
 Tipps für die DMS-Einführung
 Bereits bei der Auswahl der Dokumenten M
 Contentmanager - Magazin
 Relevante AdWords-Anzeigen mit Platzhalt
 Mit Platzhaltern können Werbetreibende i
 XING - Information & Documen
 [DE] Jobangebot: IT-Spezialist / IT-Proj
 Sehr geehrte Damen und Herren, mein Name
 XING - Information & Documen
 [DE] Jobangebot: IT-Spezialist / IT-Proj
 Sehr geehrte Damen und Herren, mein Name
Home  Englisch  Newsletter  Intern Hilfe  Kontakt  Impressum  Rechtshinweis 
  Detailsuche
PROJECT CONSULT Dr. Ulrich Kampffmeyer
Unternehmen
  Vision
  Grundsätze
  Leistungen
  Methoden
  Qualität
  Mitgliedschaft
  Slide-Show
  Mitarbeiter
  Auszeichnungen
  Unternehmensinfo
  Adresse
  AGB
Beratungsangebot
  Fachberatung
  Coaching
  Projekt-Management
  Workshops
  Anfrage
Seminarangebot
  Seminare
  Vorträge
  Seminartermine
  Handouts
  Anmeldung
Projekte
  Branchen
  Lösungen
Karriere
  Perspektive
  Stellenangebot
  Stellenmarkt
  Markt-Regeln
Presse
  Pressemitteilung
  Interview
  Artikelangebot
  Autorenrechte
  Akkreditierung
Website
  Sitemap
  Site-Info
  Aktualisierte Seiten
Impressum
Online-Publikationen
BIT Computer Zeitung
contentmanager.de ComputerWoche
documanager.de Document Management Magazine
DOKmagazin ECM Guide
E-Doc eGovernment Computing
Elektronische Steuerprüfung Information Week
IT-Business IT-Daily
IT Fokus KM World
Kommune21 MiD
MOS nfd
searchstorage.de silicon.de
Speicherguide Wissensmanagement
Google Werbung
Diese Seite wird nicht mehr gepflegt. Bitte besuchen Sie www.PROJECT-CONSULT.de
This website is no longer updated. Please visit www.PROJECT-CONSULT.de
Tower IDM
PROJECT CONSULT Newsletter 20011121
eine ernsthafte Alternative im etablierten deutschen DRT-Markt?
Der deutsche DMS/Archivmarkt befindet sich gegenwärtig in einer seiner schwersten Phasen. Getragen von der Euphorie des Neuen Marktes wurde dem Markt eine glänzende Zukunft mit traumhaften Wachstumsraten vorhergesagt. In der Tat konnten einige Unternehmen ein nie geahntes Wachstum vorweisen. Allerdings beruhte das im wesentlichen auf den Aktiengängen und den explodierenden Aktienkursen. Mit dem Zusammenbruch des Neuen Marktes ist auch um die Anbieter der DMS/Archivlösungen ruhig geworden. Mehr oder weniger im Stillen wurde und wird noch immer, trotz der nicht versiegenden optimistischen Prognosen einiger Börsenpropheten, reichlich Personal freigesetzt. Hinzu kommen ein verhaltenes Interesse an der Branchenmesse DMS-Expo, rückläufige Umsatzmeldungen, ersten Insolvenzen sowie Überlegungen einzelner Anbieter, den traditionellen DMS/Archivmarkt zu Gunsten anderer Strategien und Geschäftsfelder nicht mehr zu forcieren. Es ist zu erwarten, dass die meisten wenn nicht sogar alle Anbieter, die durch den unerhofften Börsenboom zwischenzeitlich zu Geld und Ruhm gekommen waren, sich innerhalb einer kurzen Zeitspanne wieder zu den (kleinen) mittelständischen Unternehmen entwickeln werden, die sie zuvor waren und die dem Markt wahrscheinlich auch eher angemessen sind. Vorausgesetzt, sie schaffen die „Rückbesinnung“ rechtzeitig ohne daran endgültig zu scheitern.
Für Endkunden wie für Berater bedeuten diese Faktoren ein hohes Maß an Unsicherheit, welche Unternehmen unter dem Gesichtspunkt der Investitionssicherheit überhaupt noch in Betracht zu ziehen sind. Erscheinen die primär deutschen lokalen Anbieter zu unsicher, stellt sich die Frage nach ausreichend großen international etablierten Anbietern. Neben den bekannten Namen in diesem Markt wie IBM und FileNET versucht das Unternehmen TOWER Technology GmbH aus Australien ( http://www.towertech.com ) in Deutschland Fuß zu fassen. Bislang trat TOWER in Deutschland nur wenig in Erscheinung, die Berücksichtigung in Auswahlverfahren war bisher eher gering. Die Gründe hierfür sind sicherlich nicht in der Technologie der Lösung begründet, sondern spiegeln im wesentlichen den noch fehlenden Bekanntheitsgrad wieder. In den Auswahlverfahren selbst ist ein Phänomen zu beobachten, dass eine Vielzahl ausländischer Gesellschaften betrifft. Das Phänomen heißt „Preisgestaltung“. Viele dieser Unternehmen nicht nur im DMS/Archivbereich gehen im Selbstverständnis eines guten Produktangebots mit Preisvorstellungen in Auswahlverfahren, die sie im Vergleich zu etablierten Anbietern oftmals sehr schnell in eine Abseitsposition bringen. Die gleiche Erfahrung musste auch TOWER machen. Hierbei spielt es keine Rolle, dass die Lösung nachweislich und im Vergleich sehr schnell implementiert werden kann und damit die geringeren Projektkosten die vergleichsweise hohen Lizenzen wieder wett machen. An dieser Stelle sind sicherlich andere Lizenzmodelle gefragt, wenn das Unternehmen wirklich eine Eintrittschance in den Markt erhalten möchte.
Aus technischer Sicht handelt es sich bei TOWER IDM (Integriertes Dokumenten Management) um eine leistungsstarke Lösung, die in erster Linie den hochvolumigen und durchsatzstarken Markt bedient. Die Leistungseigenschaften der Lösung können in vielen Bereich als „State of the Art“ bezeichnet, in ihrer Gesamtheit bietet die Lösung allerdings eine sehr gute und solide Bandbreite an Funktionen und Features. Einige dieser „Standard“-Komponenten und -funktionalitäten können im Vergleich zu Mitbewerbsprodukten zudem als qualitativ hochwertig bewertet werden. Hierzu gehören sowohl die Bandbreite an bereitgestellter Standardclients als auch das leistungsfähige COLD-Produkt. Dieses kann u.a. AFP-Formate in unterschiedliche Formate wie z.B. TIF oder PDF umwandeln, stellt Lösungen für die Umlautproblematik bereit und kann den Datenstrom in drei Varianten archivieren. Erstens Speicherung der Daten mit einer Ressourcenbeschreibung, zweitens Speicherung jeweils des Einzeldokuments mit seiner Ressource und drittens Speicherung der Nettodaten mit Referenzierung auf das Layout. Im Bereich Scanning hat TOWER bisher Fremdprodukte von ActionPoint oder Kofax eingebunden, entwickelt jedoch zur Zeit eine eigene Lösung. Bereits fertiggestellt wurde der Bereich Transaction Capturing. Die Lösung ist einsatzbereit, birgt jedoch noch einiges Optimierungspotential. Betroffen sind Fragestellungen wie z.B. die Verwendung mehrerer URL`s in einer Firma.
Was TOWER neben den Leistungseigenschaften der Lösung auszeichnet, ist die Bereitschaft zu Gesprächen über Verbesserungsmöglichkeiten und die Umsetzung der Punkte. Dabei wird die Realisierung von Verbesserungen nicht an konkrete Kundenprojekte und deren Bereitschaft zur Kostenübernahme gekoppelt, sondern vielfach im Rahmen der Versionspolitik umgesetzt. TOWER stellt somit für Unternehmen mit großen Dokumentenvolumina und hohen Performanceanforderungen sowohl in Ersteinführungsprojekten als auch im Rahmen von Systemmigrationen eine interessante Alternative dar, die eine ernsthafte Prüfung lohnt. (MF)
Rechtshinweis


Rechtshinweis, Urheberechte, Copyrights und Zitieren.
Rechtshinweis
Legal notice
Autorenrechte

© PROJECT CONSULT Unternehmensberatung Dr. Ulrich Kampffmeyer GmbH
Unternehmensdaten
Top
Seitentitel: Artikel_Diskussion_2001_Tower, Zitierung: http://www.pc.qumram-demo.ch/portal.asp?SR=671
Zuletzt aktualisiert am: 22.6.2004
CopyRight © 1992-2012 PROJECT CONSULT Unternehmensberatung Dr. Ulrich Kampffmeyer GmbH
20251 Hamburg, Breitenfelder Str. 17, Tel.: +49-40-46076220, E-Mail, Rechtshinweis
Optimiert für MS Explorer 5.x, 6.x, 1024x768 Pixel, Cookies(on), JavaScript(on)
Diese Seite wird nicht mehr gepflegt. Bitte besuchen Sie www.PROJECT-CONSULT.de
This website is no longer updated. Please visit www.PROJECT-CONSULT.de
News
  Newsletter
  Newsletter Inhaltsverzeichnis
  Newsletter PDF-Ausgaben
  Newsletter Portal
  Newsletter Probeabo
  Branchen-News
  In der Diskussion
  Zitate
  Veranstaltungen
  Termine
Wissen
  Was ist...
  Archiv
  Artikel
  Pressespiegel
  Bücher
  Studien
  Literatur
  Standards
  Code of Practice
  Rechtsfragen
  Links
  Download
Markt
  Kategorie
  Alle
  PLZ
  Marktübersichten
  Produktvergleich
  Eintrag
  Regeln
Foren
  CDIA+ Forum
  CMS-Forum
  DMS-Forum
  ECMguide
  Speicherguide
  XING-Forum
Spezial-Seiten
  CDIA+
  MoReq
Web Partner
AIIM Europe AIIM International
Benchpark BIT
BITKOM BrainGuide
Coextant CompetenceSite
CompTIA contentmanager.de
DLM-Network DMS Akademie
DMS Expo documanager.de
doxtop.com ECM WORLD
Electronic Office Elektronische Steuerprüfung
GDPdU-Portal GoodNews!
Kossow & Jeggle Results Open Directory Project
Optimila password
Plattform Wissensmanagement silicon.de
SoFind Wikipedia
Wissensmanagement XING
AMAZON
  Dokumenten-Technologien
  Dokumenten-Management
  E-Learning & E-Term
  Enterprise Content Management