PROJECT CONSULT ECM DRT DMS KM ILM
Logo PROJECT CONSULT - Unternehmensberatung Dr. Ulrich Kampffmeyer GmbH  
 Contentmanager - Magazin
 Tipps für die DMS-Einführung
 Bereits bei der Auswahl der Dokumenten M
 Contentmanager - Magazin
 Relevante AdWords-Anzeigen mit Platzhalt
 Mit Platzhaltern können Werbetreibende i
 XING - Information & Documen
 [DE] Jobangebot: IT-Spezialist / IT-Proj
 Sehr geehrte Damen und Herren, mein Name
 XING - Information & Documen
 [DE] Jobangebot: IT-Spezialist / IT-Proj
 Sehr geehrte Damen und Herren, mein Name
Home  Englisch  Newsletter  Intern Hilfe  Kontakt  Impressum  Rechtshinweis 
  Detailsuche
PROJECT CONSULT Dr. Ulrich Kampffmeyer
Unternehmen
  Vision
  Grundsätze
  Leistungen
  Methoden
  Qualität
  Mitgliedschaft
  Slide-Show
  Mitarbeiter
  Auszeichnungen
  Unternehmensinfo
  Adresse
  AGB
Beratungsangebot
  Fachberatung
  Coaching
  Projekt-Management
  Workshops
  Anfrage
Seminarangebot
  Seminare
  Vorträge
  Seminartermine
  Handouts
  Anmeldung
Projekte
  Branchen
  Lösungen
Karriere
  Perspektive
  Stellenangebot
  Stellenmarkt
  Markt-Regeln
Presse
  Pressemitteilung
  Interview
  Artikelangebot
  Autorenrechte
  Akkreditierung
Website
  Sitemap
  Site-Info
  Aktualisierte Seiten
Impressum
Online-Publikationen
BIT Computer Zeitung
contentmanager.de ComputerWoche
documanager.de Document Management Magazine
DOKmagazin ECM Guide
E-Doc eGovernment Computing
Elektronische Steuerprüfung Information Week
IT-Business IT-Daily
IT Fokus KM World
Kommune21 MiD
MOS nfd
searchstorage.de silicon.de
Speicherguide Wissensmanagement
Google Werbung
Diese Seite wird nicht mehr gepflegt. Bitte besuchen Sie www.PROJECT-CONSULT.de
This website is no longer updated. Please visit www.PROJECT-CONSULT.de
Generationenwechsel
PROJECT CONSULT Newsletter 20020925
Betrachtet man heute die Szene, so kann man sich nicht des Eindrucks erwehren, dass die „guten alten Zeiten“ vorbei sind. Allerorten neue Gesichter in den Führungsetagen. Bei den Börsengängern haben sich Brintrup, Hanisch, Reinhard, Strack-Zimmerman, Vollmering, Wenzke und viele andere im Mittelmanagement selbst weggebeamt. Aber auch bei vielen anderen Unternehmen, ob sie nun FileNET, GFT Solutions, COI oder wie auch immer heißen mögen, sind die Führungspositionen neu besetzt worden. Auch der Ruhestand forderte seinen Preis. Der Trend geht zum ausgebildeten Manager, der ruhig branchenfremd sein kann, aber dafür in der Lage ist, ein Unternehmen herumzureißen – was viele der Anbieter in der DRT-Branche auch dringend nötig hatten. Vor einem Jahr veröffentlichte die Zeitschrift DoQ eine Liste der wichtigsten Köpfe der Branche, mal sehn wer in der nächsten Ausgabe in dieser Liste (Heft 6/2002) noch dabei ist. Viele der bekannten Kollegen sind in andere Branchen oder den permanenten Urlaub abgetaucht, andere suchen noch Jobs oder machen sich als Berater selbstständig. Der sich rapide vollziehende Wandel der Branche bei Produkten, Firmen und Köpfen ist nicht gerade als vertrauensbildende Maßnahme anzusehen.
Der potentielle Anwender, aber mehr noch der echte Anwender mit einer bereits im Betrieb befindlichen Lösung, blickt mit Sorgenfalten derzeit auf die Kurse, die Unternehmen und auch auf die Führungskräfte. Doch wer ist eher ersetzbar, der nach außen hin in Interviews und Artikeln präsente Unternehmenslenker, oder aber der angegraute Programmierer, der als einziger alle Schnittstellen und Übergabeformate der letzten 20 Versionen kennt? Nein, nein natürlich ist mir klar, dass ein Unternehmen natürlich von den besonnenen, kühl rechnenden, den Überblick bewahrenden Köpfen natürlich abhängt. Aber was soll ein solcher Unternehmenslenker tun, wenn ihm sein Stammpersonal, sein Know-how abwandert? Je kleiner die Mannschaft und je spezieller ein Produkt ist (von der Qualität der Dokumentation einmal ganz abgesehen), um so größer wird die Abhängigkeit. Die Spielräume des Machbaren sind häufig sehr gering. So ist es nicht verwunderlich, wenn sich große Anwender aus Sicherheitserwägungen das notwendige Personal vom Anbieter wegkaufen oder gleich ganze Firmen selbst durchfinanzieren
Nicht ohne Grund machen zur Zeit die großen DRT-Anbieter und ihre größeren Partner die besseren Geschäfte. Gerade beim Thema langfristige Informationsverfügbarkeit haben kleinere Unternehmen meistens Argumentationsprobleme. Was sie jedoch häufig vorweisen können, ist Kontinuität – in den Kundenbeziehungen, im Management und in der Produktentwicklung. Während bei den großen Anbietern häufig Personen und Organisationsstrukturen wechseln und den Kunden zum „Kartensammler“ machen, bieten die kleineren Unternehmen eine enge Kundenbeziehung, persönliche Betreuung und langfristig die gleichen Ansprechpartner. Soll diese Form der Stabilität geringer gewertet werden als die vermeintliche wirtschaftliche Stabilität eines größeren Unternehmens? Auch bei den großen fallen bei Bedarf ganze Produktlinien und Bereiche per Federstrich weg. Kleinere Anbieter können sich dieses gar nicht leisten. So muss sich denn ein potentieller Kunde entscheiden, vertraut man dem großen Namen oder setzt man auf den kleineren Anbieter, der einem größere Nähe und ein besseres Eingehen auf die eigenen Wünsche bietet? Gerade Archivierung und Informationsmanagement sind Vertrauenssache, weil man sich als Anwender in eine langfristige Abhängigkeit bringt. Generationenwechsel beim Anbieter sind daher immer gute Zeitpunkte, über die Beziehung zum und die Abhängigkeit vom Partner nachzudenken – egal ob dieser nun klein oder groß ist. (Kff)
Rechtshinweis


Rechtshinweis, Urheberechte, Copyrights und Zitieren.
Rechtshinweis
Legal notice
Autorenrechte

© PROJECT CONSULT Unternehmensberatung Dr. Ulrich Kampffmeyer GmbH
Unternehmensdaten
Top
Seitentitel: Artikel_Diskussion_2002_Generationenwechsel, Zitierung: http://www.pc.qumram-demo.ch/portal.asp?SR=678
Zuletzt aktualisiert am: 21.6.2004
CopyRight © 1992-2012 PROJECT CONSULT Unternehmensberatung Dr. Ulrich Kampffmeyer GmbH
20251 Hamburg, Breitenfelder Str. 17, Tel.: +49-40-46076220, E-Mail, Rechtshinweis
Optimiert für MS Explorer 5.x, 6.x, 1024x768 Pixel, Cookies(on), JavaScript(on)
Diese Seite wird nicht mehr gepflegt. Bitte besuchen Sie www.PROJECT-CONSULT.de
This website is no longer updated. Please visit www.PROJECT-CONSULT.de
News
  Newsletter
  Newsletter Inhaltsverzeichnis
  Newsletter PDF-Ausgaben
  Newsletter Portal
  Newsletter Probeabo
  Branchen-News
  In der Diskussion
  Zitate
  Veranstaltungen
  Termine
Wissen
  Was ist...
  Archiv
  Artikel
  Pressespiegel
  Bücher
  Studien
  Literatur
  Standards
  Code of Practice
  Rechtsfragen
  Links
  Download
Markt
  Kategorie
  Alle
  PLZ
  Marktübersichten
  Produktvergleich
  Eintrag
  Regeln
Foren
  CDIA+ Forum
  CMS-Forum
  DMS-Forum
  ECMguide
  Speicherguide
  XING-Forum
Spezial-Seiten
  CDIA+
  MoReq
Web Partner
AIIM Europe AIIM International
Benchpark BIT
BITKOM BrainGuide
Coextant CompetenceSite
CompTIA contentmanager.de
DLM-Network DMS Akademie
DMS Expo documanager.de
doxtop.com ECM WORLD
Electronic Office Elektronische Steuerprüfung
GDPdU-Portal GoodNews!
Kossow & Jeggle Results Open Directory Project
Optimila password
Plattform Wissensmanagement silicon.de
SoFind Wikipedia
Wissensmanagement XING
AMAZON
  Dokumenten-Technologien
  Dokumenten-Management
  E-Learning & E-Term
  Enterprise Content Management